Alte Schule - Gamla Skolan

Erbaut wurde die „Alte Schule“ in Skogskärr im Jahre 1780. Der Baugrund wurde von einem Adeligen gestiftet, der den Kindern der Waldbauern die Möglichkeit geben wollte, eine Schulausbildung zu bekommen. Der Bodenrahmen der Schule besteht aus sehr großen, mit einer Axt behauenen, Stämmen. Das Fundament sind Findlinge und das Gebäude selbst ist komplett aus Holz gebaut und mit der damals angefallenen Sägespäne isoliert. Für die Kinder gab es zwei Klassenzimmer und ein Lehrer, der alle Altersklassen unterrichten musste. In dem größeren Schulraum befand sich der Ofen zum Heizen für die beiden Klassenzimmer. Jeder der Schüler musste damals, in der kalten Jahreszeit, Holz zum Heizen mit in die Schule bringen. Wer zu dieser Zeit in die Schule gehen konnte, musste einen einfachen Weg von bis zu 16 km in Kauf nehmen und das zu jeder Jahreszeit zu Fuß. Aufgrund der Industrialisierung in den 50er Jahren setzte eine massive „Flucht“ aus den Wäldern ein. Die Arbeit in der Industrie war einfacher und man konnte die Familie leichter ernähren. Heute erinnern an vielen Plätzen nur noch die Bodenplatten, Erdkeller oder verwilderte Gärten an die damaligen Waldbauern. Die Schule in Skogskärr wurde 1957 geschlossen, da keine Kinder mehr im Wald lebten.

 

Die „Alte Schule“ verfügt über zwei Etagen und bietet Platz für bis zu 9 Personen. Die Küche ist komplett ausgestattet mit Elektroherd, Mikrowelle, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Töpfe, Pfannen und Geschirr. Fernseher und WiFi ist im Haus NICHT vorhanden.

 

Das Haus verfügt über 3 Schlafräume:

1 Schlafraum mit Doppelbett und Waschgelegenheit

1 Schlafraum mit Doppelbett und Etagenbett

1 Schlafraum mit Einzelbett und einer Empore mit 2 Schlafplätzen

 

Das Haus hat eine eigene Wasserversorgung. Das Bad hat eine Dusche, Waschbecken und WC.

 

Der große Schulraum (original erhalten) bietet Platz für ein gemütliches Beisammensein. Hier können alle gemeinsam Essen und sich bei kühlerem Wetter vor dem Ofen, aus der alten Schulzeit, wärmen.

 

Die Außenanlage bietet die Möglichkeit, es sich bei schönem Wetter gemütlich zu machen. Gartenmöbel und Sitzgarnituren sind vorhanden. Und wer gerne im Sommer grillen möchte, kann jederzeit den Grill an der Feuerstelle benutzen.

Am Urlaubsende ist das Haus besenrein zu hinterlassen.

 

Mietpreis pro Woche:                 860,00 Euo (inclusive Strom)

Hund pro Woche per Hund:        20,00 Euro

 

Zusatzleistungen:

1 Satz Bettwäsche / Handruch:    8,00 Euro

Saunabenutzung pro Person:       5,00 Euro (max. 5 Personen)

Saunahandtuch per Handtuch:     1,00 Euro

 

 

Anreisezeit ist zwischen 14 und 18 Uhr - Abreisezeit bis 10 Uhr

Zahlungsbedingungen:
Die Anzahlung beträgt 40 % des Mietpreises und ist mit Erhalt der Buchungsbestätigung innerhalb 10 Tage fällig, der Restbetrag ist 28 Tage vor Antritt der Reise zu überweisen.